Gänge drei und vier : Ausschwingen –
Hier finden sich die Schwinger des NWSV und des BLKSV

 

Ein durchaus positives Ranglistenbild zeigt sich am Ende des ersten Kampftages.

Thürig Mario `s Bilanz sieht folgendermassen aus: Mit 38.75 Punkten reiht er sich mit drei gewonnenen und einem gestellten Gang im 1. Rang mit ein.

Mit 38.25 Punkten finden sich Alpiger Nick, Bieri Christoph, Gisler Bruno und Räbmatter Patrick; diese Schwinger rangieren auf dem 3. Platz.

Mit 38 Punkten liegen Schmid David und Thoenen Henryc auf dem 4. Ranglistenplatz.

Erb Roger erscheint mit 37 Punkten auf dem 8. Platz.

Den Ausstich erreichen insgesamt 18 Schwinger des NWSV. Vom BLKSV können am Sonntag noch Erb Roger mit 37 Punkten und Voggensperger Janic mit 36 Punkten mitschwingen.

Für den Ausstich reichen 35.75 und mehr Punkte. Für morgen Sonntag haben sich 206 Schwinger qualifiziert. An der absoluten Spitze stehen zwei Nordostschweizer, drei Berner und ein Nordwestschweizer.

Die jungen Schwinger kämpfen durchaus mit um die Königskrone!

Resümee nach dem ersten Festtag betreffend Sicherheit/Verkehr

Polizei und Feuerwehr berichten nur Positives. Die zu leistenden Einsätze betrafen lediglich Bagatell-Unfälle mit Sachschaden. Keine Probleme machte die Verkehrssituation. Auf den Zubringerstrassen ergab sich kein Stau, lediglich eine Verlangsamung des Verkehrsflusses war festzustellen.

Eine friedliche, fröhliche und gemütliche Feststimmung ist sicherlich auch das Resultat eines sehr bemühten Organisationskomitees.

Anita Biedert – Vogt / Medienverantwortliche BLKSV
Fotos: Pascale Alpiger