Die Schwingersaison wird mit dem 1. Ziegelhof-Schwinget in Schönenbuch eröffnet.

 

Plakat Ziegelhof-Schwinget Kopie

Am 30. April 2017 steigen in Schönenbuch 200 Jung- und Aktivschwingern aus der Nordwestschweiz, mit Gästen aus Trub im Emmental und Kirchberg Kanton Bern, in die Zwilchhosen. Erwartet werden spannende Zweikämpfe. Bei den Aktiven werden die einheimischen Kranzschwinger Andreas Henzer und Janic Voggensperger unter anderem von den Eidgenössischen Kranzschwingern Christoph Bieri, Schwingklub Baden-Brugg und Remo Stalder, Schwingklub Mümliswil gefordert.

Im äussersten Zipfel des Baselbiets, umringt vom benachbarten Elsass, wird das Schweizer Nationalspiel gezeigt. Nicht nur die Baselbieter Chirsibäume, auch das harte Wintertraining sollen dort reiche Früchte tragen.

Namensgeber für das 1. Ziegelhof-Schwinget ist der landwirtschaftliche Betrieb der Familie Voggensperger. Die Gastgeberfamilie unterstützt den organisierenden Schwingclub Binningen tatkräftig bei der Umsetzung. Zum Schwingen haben die Gastgeber eine enge Beziehung: Kranzschwinger Thomas Voggensperger amtet als Bauchef. Mittlerweile sind seine drei Söhne Janic (1998; 7 Kränze), Lars (2001) und Til (2004) im Sägemehl aktiv. Alle drei werden besonders motiviert sein und versuchen den Festsieg auf dem elterlichen Hof zu halten. Dem Dreigespann aus Schönenbuch wird es an der Aufmerksamkeit der Zuschauer sicherlich nicht fehlen.

Motiviert durch den grossen Erfolg des Basellandschaftlich Kantonalen Jungschwingertages im Mai 2016, möchte der Schwingclub Binningen mit dem 1. Ziegelhof-Schwinget ein Fest lancieren, das sich zu einer festen Grösse im Schwingerkalender etablieren wird. Das Präsidium des Organisationskomitees hat, wie im letzten Jahr, André Knubel übernommen. Seinem Engagement und den Erfolgen der Schwinger aus Schönenbuch ist es zu verdanken, dass die Einwohnerinnen und Einwohner von Schönenbuch regelrechte Schwingerfans geworden sind. Der letztjährige Kantonale Jungschwingertag entwickelte sich zu einem Schwinget mit Dorffest-Charakter. Daraus lässt sich erahnen, dass mit einer stattlichen Zuschauerkulisse gerechnet werden darf. Beginn ist 9.30 Uhr mit dem Anschwingen – die Schlussgänge werden auf 17 Uhr angesetzt.

Hinweis:

Im nächsten Jahr wird auf dem gleichen Festgelände das Basellandschaftliche Kantonalschwingfest durchgeführt. Die Schwinger und Zuschauer erhalten mit dem diesjährigen Ziegelhof-Schwinget die Möglichkeit sich mit dem Festplatz vertraut zu machen für eine optimale Vorbereitung auf das Basellandschaftliche Kantonalschwingfest am 19. August 2018.

Text + Bild: Stefan Aebi, Schwingclub Binningen