Der 65. Basellandschaftliche Kantonal-Jungschwingertag wurde bei trockenem,sogar sonnigem Wetter in Muttenz ausgetragen. Nachdem es am Freitag regnete wie aus Kübeln, ist es dem Organisator doch gelungen, eine wunderbare Schwingerarena herzurichten. Die insgesamt 229 Jungschwinger aus den Kantonen BL, BS, SO und AG, sowie 12 Gäste aus Beckenried NW, zeigten im Sägemehl ihr Bestes. Geschwungen wurde auf 4 Plätzen mit 4 Minuten Gängen. Die Schlussgänge wurden auf 8 Minuten angesetzt.

Ca. 1000 Besucher fanden sich auf dem Breiteareal ein. Am Abend wurden 5 Jungschwinger als Kategoriensieger gefeiert. Insgesamt wurden 71 Zweige verteilt. Für das Baselbiet konnten 12 Zweige erschwungen werden. Dies sehr zur Freude der Technischen Leiter. Für Solothurn waren es 25 Zweige, für Aargau 29 Zweige und für Basel gab es dieses Mal leider keine. Die Beckenrieder gingen mit 5 Zweigen nach Hause.

Der SK-Muttenz bedankt sich bei allen Festbesuchern und wünscht allen Schwingern eine gute Saison.

 

Text: Christine Brügger SK Muttenz
Fotos: Denise Gschwind