Zusammenkunft der selektionierten NWSV Teilnehmer für das Unspunnen Schwingfest in Interlaken

Der Nordwestschweizer Schwingerverband, NWSV hat sein Kontingent von 14 Teilnehmern für das Unspunnen Schwingfest nach dem NWS Schwingfest in Therwil, BL  bekannt gegeben. Der Technische Leiter NWSV Stefan Strebel zusammen mit der Technischen Kommission und dem NWSV Vorstand schicken die ins Rennen, die in der Saison 2017 am besten abgeschnitten haben. Kranzfestsieger, Eidgenossen die fit sind, Bergkranzgewinner, etliche mit sehr guten Leistungen, auch ausserhalb unseres Teilverbandes, dürfen sich in Interlaken am 27. August 2017 bewähren. Am Mittwoch 16. August 2017 hat sich das Unspunnen Kader nochmals ob Läufelfingen in Bad Ramsach getroffen. Dort wurde durch Röbi Bucheli, dem Mentaltrainier, verschiedene  Szenarien besprochen.

Wir sind neben den anderen Teilverbänden die Underdogs, doch haben wir auch gezeigt, dass durch gute Teamleistungen, der NWSV sich nicht verstecken muss,  nein dass wir zeitweise der am auffälligste Teilverband sind. Sich so schwer wie möglich zu verkaufen, dem einten vermeintlichen Über-Gegner ein Bein zu stellen. Das sind die Vorteile, wenn man nicht als Favorit an den Start geht.

Daniel Dreier, Präsident NWSV lobte die guten Taten und wünscht allen ein tolles Fest.

«Für Mi, Für Eus, Für d’Nordwestschwiiz»

 

Astrid Rohner-Vogt
Medienverantwortliche NWSV