Das SRF 2, zeigt Anfang November die vierteilige Serie über Nachwuchsschwinger «Morgen sind wir König». Beat Häner, der Produzent der Serie durften wir an einigen Schwingfesten im Baselbiet begrüssen.

Nun stehen die Sendedaten fest: Die vier Folgen werden am Dienstag, 7. sowie Donnerstag, 9. November 2017, auf SRF 2 in Doppelfolgen ausgestrahlt.

Die Doku-Serie «Morgen sind wir König» begleitet acht junge Schwinger durch ihr 16. und 17. Lebensjahr, durch ihre letzten Jahre als Nachwuchsschwinger und durch eine spannende Zeit ihres Lebens. Nebst dem Schwingsport, handelt die Serie auch vom Erwachsenwerden, von Ablösungen von Zuhause, Berufswahl und der ersten Liebe. Die porträtierten Schwinger gehören in ihrer Region zu den grossen Nachwuchshoffnungen – haben sie das Zeug, ein neuer Sämi Giger oder Armon Orlik zu werden?

In der zweiten Folge am 7. November 2017 ist auch ein Nachwuchsschwinger aus dem Schwingclub Binningen dabei: Lars Voggensperger aus Schönenbuch BL. Neben ihm wird in der ersten Folge zudem Matthias Imobersteg aus Beinwil SO porträtiert. Die beiden grossen Talente haben sich für ihre erste Saison bei den Aktiven ein hohes Ziel gesteckt. Sie wollen an einem Schwingfest bei den Bösen in die vorderen Ränge kommen, wollen einen Kranz gewinnen.

Neben den acht Nachwuchsschwinger sind in einigen Folgen auch kurze Auftritte von Schwingergrössen wie Matthias Glarner, Matthias Sempach oder Samuel Giger dabei.

Die Ausstrahlung der vier Folgen in der Übersicht:

Doppelfolge: Dienstag, 7. November 2017, 23.00 Uhr, SRF zwei
(mit Kevin Steudler & Christian Kneubühl / mit Lars Voggensperger & Matthias Imobersteg)

Doppelfolge: Donnerstag, 9. November 2017, 23.10 Uhr, SRF zwei
(Lars Hugelshofer & Benjamin Nock / Severin Steiner & André Bucher)

Fotos & Text zVg SRF2