Veteranenreise


An der Veteranenreise der Basellandschaftlichen Schwinger-Veteranenvereinigung kann der Obmann Matthias Schütz 47 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüssen.

Die Reise führte dieses Jahr in den Jura. Nach dem Kaffeehalt besichtigten wir in Delémont die Firma Wenger (Victorinox). Auf dem Rundgang erhielten wir Einblicke in die Herstellung von verschiedenen Messerarten. Eindrucksvoll war auch zu sehen, aus wie vielen Einzelteilen ein Sackmesser besteht und wie schnell diese manuell zusammengesetzt werden.

Im bekannten Hotel de la Gare in Courgenay wurde uns ein vorzügliches Mittagessen serviert. Vor dem Dessert erklang das Lied von der Petite Gilberte und etliche sangen den Refrain mit.

Auf der Weiterfahrt durch die Freiberge konnten wir die schöne Gegend mit ihren grünen Weiden und hohen Tannen geniessen. Bei der Stiftung für das Pferd in Les Breuleux legten wir noch einen Trinkhalt ein.

Gegen Abend erreichten wir wohlbehalten das Baselbiet. Die Reise fand grossen Anklang und alle Teilnehmenden haben den Tag und die gemeinsame Zeit sehr genossen.

Der Obmann
Matthias Schütz