, Aebi Stefan

15.08.2021 - BL Kantonaler Jungschwingertag Gelterkinden, 14.08.2021

BL Kantonaler Jungschwingertag Gelterkinden, 14.08.2021

 

Bei herrlichen Bedingungen konnte am 14. August 2021 der diesjährige Basellandschaftliche Jungschwingertag in Gelterkinden durchgeführt werden. Bei der Mehrzweckhalle errichtete der Bezirksschwingklub Sissach unter der Führung vom OK-Präsidenten Weibel Urs einen wunderbaren Festplatz. Untern den Augen der 675 Zuschauer zeigten die 184  Jung- schwinger aus der Nordwestschweiz und von den Gästeclubs Wil und Cham attraktive Zweikämpfe und optimale Unterhaltung.

Zum sportlichen Geschehen:
Die Jahrgangskategorie 2004/2005 war sehr ausgeglichen und es gab viele gestellte Kämpfe.
Für den Schlussgang konnten sich Roth Tim vom Schwingklub Aarau und Odermatt Jonas vom Schwingclub Binningen mit jeweils 3 Siegen und zwei gestellten Gängen qualifizieren. Der Schlussgang endete resultatlos und Roth Jan und Eisenring Florian (beide Schwingklub Aarau) durften den Festsieg erben.

Im Jahrgang 2006/2007 gewann Lüscher Sinisha (Schwingklub Olten) überlegen. Mit fünf Siegen qualifizierte er sich souverän für den Schlussgang. Sein Gegenüber Eisenring Florian (Schwingklub Aarau) hatte vor dem Schlussgang vier gewonnene und einen gestellten Gang auf dem Notenblatt. Nach kurzer Gangdauer konnte Lüscher Sinisha seinen Gegner auf den Boden zwingen und ihn dort überdrücken und sich den makellosen Kategoriensieg sichern.

Mit jeweils 4 Siegen und einem gestellten qualifizierten sich Steffen Leon (Schwingklub Zofingen) und Russo Giulio (Schwingklub Aarau) im Jahrgang 2008/2009 für den Schlussgang. Steffen wies vor dem Schlussgang einen Viertelpunkt mehr auf als sein Gegenüber. Den aktiv geführten Kampf konnte Steffen mittels Gammen und Nachdrücken am Boden für sich entscheiden und gewann so die Kategorie 2008/2009.

Die Kategorie 2010/2011 war bereits vor dem Schlussgang entscheiden. Gauch Florian vom Schwingklub Freiamt stand mit 5 Siegen und einem Vorsprung von 1.75 Punkten nach 5 Gängen als Kategoriensieger fest. Im Schlussgang bekam er es mit seinem Klubkameraden Wolf Kevin zu tun. Wolf konnte einen Angriff von Gauch kontern und seinen Gegner platt auf den Rücken werfen. Mit dem zusätzlichen Viertelpunkt sicherte er sich den 2. Schlussgang hinter Gauch.

In der jüngsten Kategorie (2012/2013) gab es ein Duell zweier Athleten aus dem Kanton Solothurn. Unter den frenetischen Zurufen der jeweiligen Klubkameraden duellierten sich Bader Damian vom Schwingklub Mümliswil und Suter Leon vom Schwingklub Solothurn. Suter war sehr nahe am Sieg, konnte seinen Gegner jedoch am Boden nicht genügend fixieren. Dies motivierte Bader so sehr, dass er alle seine Kraft in den nächsten Zug einsetze und Suter auf die gültige Seite drehen konnte.

Insgesamt gingen 29 Zweige in den Kanton Aargau, 21 Zweige in den Kanton Solothurn, 2 Zweige dürfen die Gäste nach Zug mitnehmen und ein Zweig ging nach Basel-Stadt. Das Baselbiet konnte 5 Zweige im eigenen Kanton sichern. 

Wir gratulieren allen Festsiegern und Zweiggewinnern!

Anzahl Jungschwinger: 184
Anzahl Zuschauer:  675

Ranglisten esv: 
Jungschwinger   Statistik